Girls Day 2018

von Konstantin Wnuck

Zum vierten Mal beteiligten sich die pädagogischen Mitarbeiter mit Unterstützung durch einige ParkeisenbahnerInnen am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, denn klassische Rollenbilder gehören auch bei der Parkeisenbahn der Vergangenheit an. Bei der Parkeisenbahn übernehmen Mädchen von Anfang an -frei von Geschlechterklischees- Aufgaben die traditionell Männern vorbehalten sind und regeln den Bahnverkehr seit 1956 gleichberechtigt neben ihren männlichen Kollegen.

Mit 25 Mädchen erlebten wir, trotz einigen Regenschauern, einen spannenden Tag in unserem Betriebswerk. Zusammen mit den ParkeisenbahnerInnen erklärten wir den jungen Talenten wie die Parkeisenbahn funktioniert, was sie zum Fahren braucht und warum eine Eisenbahn kein Spielplatz ist. Die Mädchen waren mit Begeisterung bei der Sache und kamen nur bei der Fahrt auf unseren Draisinen natürlicherweise ins Schwitzen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben